MAMA & BABY KURSE

 

Mama & Baby YOGAKURS  (Offene Stunde)

In diesem Yogakurs für Mutter und Baby, erlernt und übt die junge Mutter sanfte Yoga-Techniken, die ihr helfen, ihre Figur und ihre innere Kraft wiederzugewinnen. Bei Mama & Baby Yoga haben Mutter und Baby die Möglichkeit, mittels gemeinsamer Körper- und Entspannungsübungen zusammen eine harmonische und gelöste Zeit der intensiven Nähe zu erleben.

 

Die Yogaübungen helfen der Mutter nach der Geburt, wieder ein gutes Körpergefühl zu entwickeln und die Bauch-, Gesäß-, und Beinmuskulatur zu straffen und zu kräftigen.

Das Baby kann in die Übungen mit einbezogen werden, oder aber auch in Ruhe schlafen oder bei den Übungen zusehen.

Nach einer Stunde YOGA ist bei einer Tasse Tee noch Zeit zum Kennenlernen und für Erfahrungsaustausch unter den Müttern.

 

MAMA & BABY YOGA im YOGINIS: MONTAGS & DONNERSTAGS 10:00 -11:00h 

ACHTUNG: Diese Termine gelten nicht an FEIERTAGEN und während unseres SOMMERSTUNDENPLANS! Bitte IMMER den aktuellen Stundenplan beachten!



RÜCKBILDUNG & PILATES (Mama & Baby) (Offene Stunde)

 

Bei unserer Rückbildung & Pilates Einheit liegt der Fokus darauf, deinen Körper nach der Geburt wieder fit und kräftig zu machen. Die Muskulatur im Bauch, Hüften, Rücken und im Beckenboden, wird bei diesen gezielten Übungen langsam und sanft wieder gedehnt und gestärkt.

Mit Katrin

 

RÜCKBILDUNG & PILATES im YOGINIS: DIENSTAGS 10:00 -11:00h 

ACHTUNG: Diese Termine gelten nicht an FEIERTAGEN und während unseres SOMMERSTUNDENPLANS! Bitte IMMER den aktuellen Stundenplan beachten!

 

Gilt für beide Einheiten:

Offene Stunde, Einstieg jederzeit möglich!

Teilnahme ab ca. 6-8 Wochen nach der Entbindung und nach Absprache mit dem Frauenarzt.


ACHTSAMKEITSYOGA für Mama & Baby KURS! (FIXER KURS/ nur als solcher buchbar)

 

Yoga als Weg zur Meditation. Meditation als „Übungspraxis zur Achtsamkeit“ (Jon Kabat-Zinn).

 

Wir beginnen mit den Grundlagen der Meditation und lernen, die Asanas von Grund auf richtig aufzubauen – durch langsames und bewusstes Hineingehen in die Positionen. Dabei wollen wir unseren Körper nicht in die „ideale Form“ der Asanas „zwingen“, sondern die Asanas in unserem Körper zum Leben erwecken – nach unseren ganz persönlichen Möglichkeiten. (vergl. Frank Boccio, Achtsamkeitsyoga).

Wir üben, unseren Körper bewusst zu spüren und unsere Gedanken und Emotionen wahrzunehmen ohne sie zu bewerten. Das ermöglicht es uns, jeden Aspekt unserer gelebten Erfahrung anzunehmen. In jedem Leben gibt es Freude und Leid, Licht und Schatten. Nur wenn wir beide Seiten sehen und annehmen können, sind wir vollständig.

Die Praxis des Achtsamkeitsyoga stärkt die Fähigkeit, achtsam, liebevoll und authentisch mit uns selbst, unseren Kindern und anderen Menschen in Beziehung zu treten.

 

ACHSTAMKEITSYOGA für MAMA & BABY im YOGINIS: Mittwochs  10.00 bis 11.00 Uhr, Block vom 02.10.19 bis 20.11.19

Siehe auch ACHTSAMKEITSYOGA FÜR FRAUEN (KURS) >>>

ACHTUNG: Unbentze Kurseinheiteiten verfallen. Block ist nicht übertragbar